zurück zum Archiv zurück zum Archiv zurück zum Archiv zurück zum Archiv
vitalis
Gesundheitszentrum für integrative Medizin
9335 Lölling
vitalis - Verein zur Förderung gesunden Lebens -  A-9335 Lölling 2                 
MIT DEM ATEM BEWUSSTSEINSPROZESSE ZU BEGLEITEN IST URALT In   der   ganzheitlichen   Integrativen Atemtherapie   atmen   wir   bewusst   und   verbinden   das   Ein-   und Ausatmen   miteinander   zu   einem   Kreis,   wobei die Aufmerksamkeit   in   den   Körper   gelenkt   wird.   Dadurch   entsteht   Kontakt   zu   unterdrückten   Gefühlen   und   den   damit   verbundenen   Gedanken und Emotionen. So ist es möglich, verdrängte Erfahrungen und Gefühle wieder zu entdecken, zu erleben und zu integrieren. DAS INNERE WESEN Das Ziel dabei ist, sich seines innersten Wesens bewusst zu werden und die Einheit von Körper, Geist und Seele wieder herzustellen. Diese   Einheit   wirkt   sich   heilend   auf   allen   Ebenen   des   geistigen,   emotionalen   und   körperlichen   Seins   aus,   führt   zu   tiefen   Gefühlen   des Friedens und Glücks und somit zu mehr Lebensfreude und zu höherer Lebensqualität. DAS VERBUNDENE ATMEN Durch   die   Atemtechnik   des   "verbundenen   Atems"   können   wir   unseren   ursprünglichen   Atemrhythmus   wieder   finden,   oft   seit   Geburt   be- stehende oder veränderte Atemmuster lösen und zu einem vollen, natürlichen Atem zurück gelangen. KRAFT UND FREUDE KOMMT AUF Beim   verbundenen Atmen   wird   der   ganze Atemmechanismus   vitalisiert,   so   dass   körperliche   Kraft,   Selbstbewusstsein   und   Freude   am   Leben wieder einen Platz bekommen. Macht   man   täglich Atemübungen,   gesundet   man   in   geistiger   und   körperlicher   Hinsicht.   Bewusstes   ,   verbundenes Atmen   reinigt   vor   allem   den Energiekörper und ist genauso wichtig wie Zähneputzen oder gesundes Essen. Eine professionelle Atemsitzung dauert ca. 1 - 2 Stunden. EIN THEMA STELLT SICH EIN Vor einer Sitzung findet zuerst ein Gespräch mit dem Klienten statt, damit man einen ersten Eindruck bekommt. Wenn man sich auf diese Arbeit einlässt passiert es bei fast jeder Sitzung, dass sich ein bestimmtes Thema zeigt. ANZAHL DER SITZUNGEN Am Anfang ist es sehr ratsam 10 Sitzungen in 2 - 4wöchigem Abstand zu nehmen.
29.03.2012          Renate Winterling             Bewusstes Atmen - Balsam für die Seele
Frau      Renate   Winterling   hat   eine   atemtherapeutische   Ausbildung,   kommt   aus Düsseldorf,    hat    eine    reichhaltige            Lebenserfahrung    und    weiß    viel    über    die vermeintlich     einfachste     Sache     der     Welt,     das     Atmen     zu     berichten     und weiterzugeben.
(29.03.2012, 19:00, Volksschule Lölling)
Zur Person:
Tel.: +43 676 50 78 779
Renate Winterling ist Therapeutin im vitalis – Gesundheitszentrum in Lölling.
Sie befinden sich hier:  Veranstaltungen - Archiv - Veranstaltung 29.03.2012